Veranstaltungshinweis: Connected Living ConnFerence 2015 am 24. und 25. November in Berlin

Berlin/Düsseldorf, 26.10.2015 – Zweite Connected Living ConnFerence unter dem Motto „Der Mensch im Mittelpunkt des Vernetzten Lebens“ am 24./25. November 2015 in Berlin, u.a. mit EU-Kommissar Günther H. Oettinger und der Berliner Senatorin Cornelia Yzer.

Dem intelligenten Gebäude der Zukunft und dem „Internet of Things“ kommen vor dem Hintergrund des demografischen Wandels, der Energiewende und der Digitalisierung der Wirtschaft zunehmend wichtige Rollen zu. Das Internet der Dinge wird bis 2020 weltweit 50 Milliarden Geräte miteinander vernetzen und den Menschen in vielen Bereichen Lösungen anbieten, die ihr Leben erleichtern, komfortabler und sicherer machen.


Die zweite Connected Living ConnFerence 2015 findet am 24. und 25. November 2015 im Maritim Hotel in Berlin unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung statt.

 

Unter dem Leitthema „Der Mensch im Mittelpunkt des Vernetzten Lebens – Vision, Herausforderungen und Chancen“ stellen über 40 hochkarätige Vertreter aus Politik und federführender Verbände sowie Top-Manager aus unterschiedlichen Branchen vor 250 erwarteten Fachbesuchern aktuelle Themen, Trends und Entwicklungen aus den Bereichen Smart Home, Connected Life und Internet of Things vor. Neben Keynotes, Impulsvorträgen, Podiumsdiskussionen und Breakout-Sessions werden im Rahmen des Startup-Pitch vielversprechende junge Unternehmen mit ihren
innovativen technologischen Ansätzen und Geschäftsmodellen vorgestellt. Zudem wird ausreichend Raum für persönliche Gespräche und Networking gegeben sein.


Zugesagt haben u.a. EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft & Gesellschaft, Günther H. Oettinger („Termin vorgemerkt“) und die Berliner Senatorin für Wirtschaft, Technologie & Forschung, Cornelia Yzer. Veranstaltungspartner von Connected Living ist EUROFORUM Deutschland SE.

 

Das vollständige Programm finden Sie unter: http://www.euroforum.de/connected-living